FRAMES

Alles über Brillenfassungen

- A +

Einige orientierungshilfen

Ihr persönlicher Geschmack und Stil sind bei der Wahl der Brillenfassung äußerst wichtig – aber es kommen auch andere Faktoren hinzu. Wenn Sie bestimmte Grundsätze beachten, finden Sie bestimmt die passende Sonnenbrille für Ihr Gesicht.

Wenn Sie eine Fassung aussuchen, entscheiden Sie sich für einen bestimmten Look. Die Fassung bestimmt den Stil Ihrer Sonnenbrille und ermöglicht Ihnen daher, Ihrer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen. Zwar können persönliche Vorlieben die Fassungsselektion dominieren, sie sind aber nicht der einzige Faktor, denn die Wahl der richtigen Fassung hängt von mehreren Kriterien ab.

Sehen wir uns die verschiedenen Bestandteile einer Fassung an

Zum leichteren Verständnis der verschiedenen Fassungsarten werfen wir zunächst einen Blick auf deren Komponenten:

• Die Bügel sind die Seitenteile Ihrer Sonnenbrille. Ihre Länge variiert und kann so angepasst werden, dass die Brille bequem auf Ihrer Nase sitzt. Breite Brillenbügel sind nicht nur von modischer Natur, sondern bieten auch besseren Schutz vor seitlich eindringenden UV-Strahlen
• Die Bügelenden schützen das Ende der Bügel und liegen auf Ihren Ohren. Sie lassen sich so anpassen, dass ein stabiler und bequemer Sitz Ihrer Brille erreicht wird.
• Die Nasenauflage an Steg bzw. Brücke sorgt für einen sicheren Sitz Ihrer Sonnenbrille auf der Nase und lässt sich anatomisch anpassen. Fassungen aus Kunststoff besitzen in der Regel keine separat anpassbare Nasenauflage, da die Fassung so geformt ist, dass sie bündig mit der Nase abschließt.
• Die Brücke bestimmt den Abstand zwischen beiden Brillengläsern. Sie hat eine feste Breite und kann nicht individuell angepasst werden.
• Mit Hilfe der Scharniere lassen sich die Bügel zur mühelosen Aufbewahrung einklappen. Die Lebensdauer Ihrer Sonnenbrille verlängert sich, wenn Sie eine Brille mit qualitativ hochwertigen Scharnieren wählen.
• Der Fassungsrand hält bzw. umschließt die Gläser. Darüber hinaus gibt es auch randlose Brillen.

Wie finde ich eine gut sitzende Fassung?

Eine Sonnenbrille sollte vor allem bequem sein, da sie – nicht allein wegen der Schutzfunktion – häufig getragen wird. Von welchen Faktoren hängt nun der Komfort Ihrer Sonnenbrille ab?

• Die Fassungsgröße bzw. der Abstand zwischen den Bügeln sollte möglichst genau an die Breite Ihres Gesichts angepasst sein. Ist die Fassung zu klein, drückt sie an beiden Seiten der Stirn. Und wenn sie zu groß ausfällt, wird sie nicht fest sitzen und auf Ihrer Nase verrutschen.
• Das Gewicht Ihrer Sonnenbrille hängt vom Material ab, aus dem Fassung und Gläser gefertigt sind. Wenn Ihre Brille zu schwer ist, ist ein stabiler Sitz weniger garantiert.
• Die Berührungspunkte zwischen Ihrem Gesicht und der Fassung beeinflussen den Komfort in hohem Maße. Die Länge der Bügelenden und die Nasenpads müssen perfekt an Ihre Kopfform angepasst werden. Die untere Fassungspartie sollte Ihre Wangen nicht berühren. Andernfalls hebt sich Ihre Brille, z.B. wenn Sie lächeln.

Wie finde ich eine Fassung, die zu meinem Gesicht passt?

Sonnenbrillen sind in vielfältigen Formen und Farben erhältlich. Aber: Nicht jede Brille passt in jedes Gesicht.

Durch die Kenntnis Ihrer Gesichtsform kann die Wahl der richtigen Brille erleichtert werden. Die Kunst besteht darin, eine Fassung zu finden, die zu Ihrem Gesicht passt und gleichzeitig Ihre Persönlichkeit betont. Wenn Sie auf einen harmonischen Look Wert legen, sollten Sie eine Fassung wählen, die Ihr Gesichtsprofil harmonisch ergänzt. Wenn Sie hingegen Ihre Persönlichkeit unterstreichen möchten, sollten Sie zu einer Fassung greifen, die einen Kontrast zu Ihrem Gesicht bildet.

Es können vier Gesichtstypen unterschieden werden. Zu welchem Typ gehören Sie?

05-step-02

• Ovales Gesicht

05-step-04

• Eckiges Gesicht

05-step-03

• Rundes Gesicht

05-step-01

• Herzförmiges Gesicht

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, welche Brille zu Ihrem Gesichtstyp passt, lohnt sich ein Blick in unser Online-Beratungstool.

Welche zusätzlichen Faktoren muss ich beachten?

Auch Ihr Lebensstil sollte beim Aussuchen einer Fassung Berücksichtigung finden. Wenn Sie Sport treiben oder körperlich arbeiten, muss Ihre Fassung mehr aushalten können, d.h. strapazierfähig sein und die Anforderungen Ihrer Kinder können sich von Ihren Anforderungen unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Brille auf Ihre täglichen Aktivitäten abgestimmt ist.

Wenn Sie besonders lichtempfindlich sind, sollten Sie beachten, dass nicht alle Fassungen geeignet sind. Und wenn Sie eine Korrektionsbrille tragen, sollten Sie sich vergewissern, ob Ihre Wunschfassung mit Korrektionsgläsern verglast werden kann. Vor der endgültigen Entscheidung sollten Sie sich stets von Ihrem Augenoptiker beraten lassen.

Um all die unterschiedlichen Kriterien zu berücksichtigen und maßgeschneiderte Tipps rund um Ihre Sonnenbrille zu bekommen, lohnt ein Blick in unser Online-Beratungstool im Abschnitt “Ich und meine Sonnenbrille”.

Verschiedene Fassungen für unterschiedliche Aktivitäten

• Für sportliche Aktivitäten sollte die Fassung leicht, elastisch und extrem belastbar sein. Sie muss eng anliegen, aber gleichzeitig ausreichend Luft hindurch lassen, um ein Beschlagen der Gläser durch die Bildung von Kondenswasser zu verhindern. Alternativ können Sie eine Antibeschlag-Beschichtung für Ihre Gläser wählen (mehr dazu unter www.optifog.de).
• Bei Kindern sollte die Fassung mit federnden Scharnieren versehen und zudem elastisch sein – idealerweise auch aus bruchfestem Material (Metallfassungen sind für Kinder unter 6 nicht geeignet). Der Fassungsrand sollte relativ hoch über den Augen (in etwa auf Augenbrauen-Höhe) liegen und insgesamt gut abschließen: Hinter der Sonnenbrille weiten sich die Pupillen – wenn die Sonnenbrille nicht richtig sitzt, kann noch mehr UV-Strahlung ins Auge gelangen. Die Bügel müssen ausreichend lang sein, um sicherzustellen, dass die Brille auch bei ruckartigen Bewegungen richtig sitzt.
• Bei Babies und Kleinkindern ist die Fassung oft mit einem Gummiband an den Bügeln versehen, um der Brille stets festen Halt zu geben.